Auslobung / Preisausschreiben

Nachfolgend wird erläutert, was unter Auslobung oder Preisausschreiben genau verstanden wird:

Auslobung

  • Begriff
    • Auslobung   =   bedingte Versprechen zu Gunsten einer unbestimmten Person, für den Fall einer bestimmten Leistung, eine Belohnung auszurichten
  • Grundlage
    • OR 8
  • Art der Erklärung
    • Die Auslobung ist eine empfangsbedürftige Willenserklärung
  • Annahme
    • Keine Annahme notwendig, um Anspruch auf Belohnung zu begründen
  • Widerruf
    • Widerruf der Auslobung jederzeit möglich
  • Voraussetzung
    • Auslobung muss öffentlich erfolgen
    • Auslobung muss sich an jedermann resp. an eine unbestimmte Anzahl von Personen richten
  • Hauptanwendungsfall
    • Finderlohn

Preisausschreiben

  • Begriff
    • Preisausschreibung   =   Auslobung einer Leistung im Rahmen eines Wettbewerbs
  • Grundlage
    • OR 8
  • Hauptanwendungsfälle
    • Preisausschreiben für Kunst am Bau
    • Architekturwettbewerb
  • Voraussetzung
    • Teilnahme an einem Preisausschreiben bedarf einer Anmeldung

Gesetzestext

Drucken / Weiterempfehlen: