Submission (Ausschreibung) / Vergabe

Um bei Grossprojekten das beste Angebot zu ermitteln, werden die zu vergebende Gesamtleistung oder Teilleistungen ausgeschrieben und Anbieter eingeladen, ein Angebot für die Sach- oder Dienstleistung abzugeben:

Begriff

  • Submission   =  Ausschreibung zur Vergabe von Sach- oder Dienstleistungsaufträgen

Zweck

  • Dient der Angebotsermittlung einzelner Firmen (Anbieter)
  • Meistens im Zusammenhang mit umfangreichen Projekten

Einladung zur Angebotsunterbreitung

  • Offen Einladung
    •  Einladung erfolgt für alle Bieter
  • Geschlossene Einladung
    • Einladung erfolgt nur an eine begrenzte Anzahl Bieter
  • Anspruch auf Einladung
    • Es besteht kein Anspruch auf eine Einladung

Submissionsbedingungen

  • Legt unter anderem fest, ob die Submittenten für die Unterbreitung eines Angebotes entschädigt werden
  • Legt Kriterien für die Auswahl der Angebote fest

Abgrenzung

  • Abgrenzung zur Auslobung
    • Ausschreiber wählt aus, welche Anbieter zur Unterbreitung eines Angebots zugelassen werden
    • Keine Verankerung im OR.
    • Erwähnung in Art. 4 Norm SIA 118
  • Abgrenzung zur öffentlichen Ausschreibung
    • Ausschreibungsverfahren durch Publikation in der Fachpresse oder in amtlichen Publikationsorganen
    • Angebot kann von jedem Anbieter eingereicht werden

Drucken / Weiterempfehlen: