Kommission

Begriff

  • Bei der Einkaufs- und Verkaufskommission verpflichtet sich der Kommissionär gegen eine Provision, in eigenem Namen, aber für fremde Rechnung des Kommittenten, bewegliche Sachen oder Wertpapiere zu kaufen (Einkaufskommission) oder zu verkaufen (Verkaufskommission).
  • Das Gesetz unterscheidet folglich zwischen:
    • Einkaufskommissionär
      • der mit dem Einkauf von beweglichen Sachen oder Wertpapieren betraut ist
    • Verkaufskommissionär
      • welcher mit dem Verkauf dieser Güter beauftragt ist
    • Spediteur

Grundlage

  • Einkaufs- und Verkaufskommission
    • OR 425 – 439
  • Speditionsvertrag
    • OR 439

Drucken / Weiterempfehlen: