Tauschvertrag

Beim Tauschvertrag verpflichten sich die Parteien zur wechselseitigen Übertragung von Sachen, Rechten oder anderen Gütern.

Begriff

  • Tausch   =   Gegenseitiger Austausch von Sachen, Rechten oder anderen Gütern

Grundlage

  • OR 237 f.

Anwendbares Recht

  • Es finden die Vorschriften über den Kaufvertrag Anwendung (vgl. OR 237)

Abgrenzung zum Kauf

  • Gegenleistung besteht beim Tausch nicht in Geld sondern in einem anderen Gegenstand

Gesetztestexte

Weiterführende Informationen

Drucken / Weiterempfehlen: