Produktehaftung

Die Haftung der Herstellerin für den Schaden, den ein fehlerhaftes Produkt an Personen oder Sachen verursacht, wird durch das Produktehaftpflichtgesetz geregelt (Kausalhaftung).

Begriffe

  • Produktehaftung   =   Haftung eines Herstellers für den Schaden, den ein fehlerhaftes Produkt an Personen oder Sachen verursacht
  • Fehler   =   Ein Fehler liegt vor, wenn das Produkt nach der Wertung des Richters die legitimen Sicherheitserwartungen eines Durchschnittsverbrauchers nicht erfüllt

Grundlagen

  • Bundesgesetz über die Produktehaftpflicht (PrHG; SR 221.112.944)
  • Bundesgesetz über die Produktesicherheit (PrSG; 930.11)

Drucken / Weiterempfehlen: