Primär und sekundäre Leistungspflicht

Weiter kann die Leistungspflicht in primäre und sekundäre Leistungspflichten unterteilt werden:

Primäre Leistungsplicht

Begriff

  • Primäre Leistungspflicht   =   Gemeint sind die grundlegenden Vertragspflichten

Anwendungsbeispiele

  • Kaufvertrag
    • Lieferung der Kaufsache
    • Bezahlung des Kaufpreises
  • Miete
    • Überlassung der Sache zur Nutzung
    • Bezahlung des Mietzinses

Sekundäre Leistungspflicht

Begriff

  • Sekundäre Leistungspflicht   =   Pflichten, die entstehen, wenn die primäre Leistungspflicht nicht erfüllt wird

Verhältnis zur primären Leistungspflicht

  • Kommen hinzu oder treten an ihre Stelle
    • Anwendungsfälle
      • Verzugszinsen (vgl. OR 103 Abs. 1)
      • Haftung für Zufall (vgl. OR 103 Abs. 1)
      • Schadenersatz (vgl. OR 97 Abs. 1)

Weiterführende Informationen

Drucken / Weiterempfehlen: