Ziele und Motive

Die Force-Majeure-Klausel soll beide Parteien in Situationen, in denen die Leistungserbringung aufgrund höherer Gewalt nachträglich unmöglich geworden ist:

  • Die Rechtsfolgen sind in aller Regel:
    • Befreiung von der Leistungspflicht und vice versa die Befreitung von der Haftung.

Drucken / Weiterempfehlen: