Öffentliche Beurkundung mit 2 Zeugen

Neben der öffentlichen Beurkundung gibt es auch die öffentliche Beurkundung unter Mitwirkung von zwei Zeugen.

Begriff

  • Die öffentliche Beurkundung mit 2 Zeugen ist das Festhalten von Willenserklärungen und Tatsachen der Parteien in einer besonderen Form durch den Notar, unter Mitwirkung von zwei Beurkundungszeuge.

Grundlage

  • ZGB 499 ff.

Anwendungsfall

  • Öffentliches Testament

Weiterführende Informationen

Drucken / Weiterempfehlen: